7 Gründe, warum Pilates 2020 Dein Training werden sollte!

Pilates

Madonna, Miranda Kerr, Cindy Crawford und Karlie Kloss sind schon lange Fans von Pilates. Hier kommen 7 Gründe, die Dich auch zum Pilates-Fan machen.

7 Gründe, warum Pilates 2020 Dein Training werden sollte!

1. Pilates verbessert die Körperhaltung

Pilates stärkt wie kein anderes Training die Körpermitte, indem es die tiefen Muskeln endlich wieder arbeiten lässt. Das streckt Deinen Körper, richtet Dich auf, sodass Du anmutig, wie Prinzessin Odette durchs Leben gleiten wirst.

2. Pilates verbessert Dich bei anderen Sportarten

Du trainierst Deine Koordination, Deine Stärke und Deine Balance. Das Kräfteverhältnis in Deinem Körper ist ausgewogen und alltagsbedingte Disbalancen sind Schnee von gestern. Freie Bewegung in den Gelenken macht Dich beim Tennis, Golfen, Reiten, Skilaufen und allen anderen Sportarten wesentlich effektiver. Du wirst einfach besser! Mach schon mal Platz für Deine Sieger Pokale

3. Pilates ist Bodyshaping

Deine Taille, Deine Arme, Deine Beine, Dein Po…. Du wirst Dich wundern, wie sich Dein Körper bei diesem Training verändert. Magisch ist das richtige Wort. Durch die starke Körpermitte können nun Deine Arm, Bein und Pomuskeln effektiv arbeiten und sie danken es Dir indem sie fester werden, stärker. Macht Sinn für den Körper, denn das hält ihn aufrecht und gesund. Außerdem sieht es einfach hinreissend aus!

4. Pilates macht eine schlanke Taille

das ist das erste was mir meine Teilnehmer berichten: „nach ein paar Stunden war meine Taille schmaler, ich fühlte mich plötzlich viel schlanker“  Das hängt (mal wieder) mit dem Training der Tiefenmuskulatur zusammen und ein bisschen mit der Atmung. Whatever… es funktioniert.

5. Pilates gegen Cellulite

In jeder Pilates Übung ist Faszientraining drin, schon immer! Nicht erst seit dem Faszienboom. Faszien sind Bindegewebe, da sind die fiesen Dellen. Trainierst Du also dieses Gewebe haben die Dellen keine Chance mehr!

6. Pilates gegen Stress

jeder Sport ist gut gegen Stress, wegen der Endorphine. Beim Pilates tauchst Du zudem schon fast meditativ ab in die Welt Deines Körpers. Du hast nix anderes zu tun, als Dich auf Deinen Körper, die Muskeln, die Bewegung zu konzentrieren. Dann noch ein bisschen Atmung dazu und fertig ist das Stress Detox Programm.

7. besserer Sex dank Pilates

Pilates arbeitet wie gesagt, mit den Tiefenmuskeln. Tja… da haben wir natürlich auch den Beckenboden. Besser durchblutet und endlich mal flexibel weil das Becken richtig ausgerichtet ist, die Beine locker und der Po einen ordentlichen Tonus (Muskelspannung) hat, kannst Du auch beim Sex eine Menge mehr Spaß haben.

 

Jetzt aber ran ans Training!
Have Fun & Enjoy

Ich freue mich auf Euch
Eure Iris

Nächster Workshop: 08. Febr. 2020 // PILATES GOES BIKINI – SOMMERKÖRPER 2020

Pilates Personaltraining für alle, die ganz schnell ein Ziel erreichen wollen. Individuell und hocheffektiv! 7 Tage die Woche von 6 Uhr bis 22 Uhr möglich.
Pilates Gruppentraining an 5 Tagen in der Woche, das Training mit Spaßfaktor

, , , , , , ,
Vorheriger Beitrag
„Happy New Year“ Marc Hammer
Nächster Beitrag
Neuroplastizität – das dynamische Gehirn

Ähnliche Beiträge

Menü