Mal wieder gute Vorsätze für 2022?

Pilates

Wie sieht es aus bei Euch? Habt Ihr gute Vorsätze für Eure Fitness im Neuen Jahr gefasst? Allerdings holperte es bereits jetzt mit der Umsetzung?

Dieses Thema bekomme ich in den unterschiedlichsten Varianten in meinem Beruf so oft zu hören. Doch bei allen Erzählungen dreht es sich in der Quintessenz um die Disziplin, die einfach nicht ausreicht, um neben Job und Familie auch noch ein funktionierendes Sportprogramm zu absolvieren. Bitte nicht falsch verstehen, es sind keine „couchpotatoes“ die mir von Ihren gescheiterten Sportprogrammen erzählen. Meist sind es toughe Geschäftsleute, die in Ihrem Job eine mega Disziplin aufbringen.

Die Lösung liegt hier im Outsourcing.

Wenn es funktionieren soll mit der Fitness macht es einfach Sinn sich einen Fachmann oder eine Fachfrau zu engagieren, die sich um die Programmgestaltung, die Trainingskontrolle, die Durchführung und Auswahl der Übungen kümmert. Ein festes und auf die persönlichen Zeitfenster zugeschnittenes Trainingsprogramm bringt schnell Erfolge und dann wird der Sport zum Selbstläufer.

Im Idealfall bietet der Trainer zu seinem Einzeltrainingsangebot auch noch Gruppentraining an, so dass man ein Rundum Paket für seine Fitness buchen kann. Das Training in kleinen Gruppen ist kurzweilig und eine prima Ergänzung zu dem individuellen Einzeltraining. Unser Körper ist ein Bewegungsapparat und funktioniert unbarmherzig nach dem Motto „use it or loose it“. Bei dem Wunsch bis ins hohe Alter noch fit und gesund zu bleiben macht es also durchaus Sinn, seinem Körper auch das zu geben, was er dazu braucht nämlich Bewegung.

In diesem Sinne freue ich mich, von Dir zu hören und Dich bei Deinen Trainingszielen für 2022 zu unterstützen.
Deine Iris
, , , , , ,
Vorheriger Beitrag
Bodyfitting 2.0 Seminar am 20.11.21 mit Iris de Hoogd & Frank Adamowicz
Nächster Beitrag
Golfreisen – Seid dabei! Exklusive Trainingsreise auf die Azoren!

Ähnliche Beiträge