Dick, Dünn, Amazone oder Elfe?

Pilates

Körperhaltung macht so unendlich viel aus!!! Dick, Dünn, Amazone oder Elfe? Darauf haben wir wirklich nur begrenzt Einfluss, was ich meine ist unsere körperliche Grundkonstitution.

Ob wir eher das Elfchen oder die Amazone sind können wir eben sowenig beeinflussen, wie unsere Körpergröße.

Natürlich spielt hier die Ernährung und auch das Sportpensum eine Rolle. Doch schauene wir unsere Kinderbilder an, haben wir schon einen kleinen Blick in die Zukunft.

Der amazonenhaften Lady, die durch Sport und Ernährung zum schlanken, zarten Elfchen werden will, muss ich diesen Zahn ganz schnell ziehen.

Das geht nicht! Es ist eine Garantie zum Unglücklichsein. Wir können unseren Körper zwar ein bisschen pimpen, überflüssige Pfunde loswerden, ein bisschen shapen, Muskeln aufbauen, doch das wars dann aber auch. Die Grundanlage wird immer durchschlagen und die Amazone bleibt die sportliche, athletische Amazone und das Elfchen das grazile, sportliche Elfchen.

Dagegen ist auch absolut nichts zu sagen, denn ein sportlicher, trainierter Körper sieht knackiger und attraktiver aus,  als das gleiche Körpervolumen in „couch potatoe Ausführung“. Was ich allerdings meistens vermisse ist die Körperspannung. Egal ob trainiert oder untrainiert, dick, dünn, groß oder klein, bei den meisten Menschen würde eine Portion Haltung Wunder wirken.

Körperhaltung macht so unendlich viel aus!

Und genau darum, geht es mir heute. Um die Körperhaltung bzw. die Körperspannung. Unabhängig vom Trainingszustand und von der Körperstatur. Eine tolle Köperhaltung macht so unendlich viel aus. Sie ist dynamisch, kraftvoll und sie macht sehr, sehr attraktiv. Auch mit ein paar Pfündchen zuviel auf den Rippen.  Wenn wir uns Tänzer anschauen, bekommen wir eine Vorstellung davon, was Haltung sein kann. Die Muskeln des Tänzers (vor allem seine Tiefenmuskeln) sind so trainiert, dass der gesamte Körper aufgespannt ist. Ein Stretch sozusagen zwischen Himmel und Erde. Mühelos und selbstverständlich.

Die Realität ist leider oftmals weit von diesem Bild entfernt. Es ist nicht wirklich die wahre Wonne, was wir da zu sehen bekommen. Zusammengesunkene Körper, spannungsfrei und weit entfernt von Dynamik. Der Rücken krumm, der Po hängt, der Bauch hängt auch, aber in die anderre Richtung. Die Knie schauen meist nach innen, so dass die Beine xen. Kein schönes Bild. Interessat ist auch,  dass die Körperfitness, also eine trainierte Muskulatur in keinem kausalen Zusammenhang zur Körperhaltung steht. Da wird gebuckelt und vor lauter Kraft hängen die Arme gorillaresk auf dem Boden. Sport alleine hilft nicht, gewusst wie ist ist auch hier die Prise Magie die es braucht.

Aber was ist denn aber überhaupt eine gute Körperhaltung?

Was würdet Ihr tun, um Eure Haltung zu korrigieren? Gerade stehen.. na klar, aber wie geht das? Kopf in den Nacken, Brust raus, Bauch rein… Nö, das ist nicht der Weg zur guten Haltung. Das ist künstlich, sieht auch genauso aus und vor allem, es hält nicht an. Immer und immer wieder muss man sich selber dran erinnern. Der Tänzer muss das nicht, er steht „einfach“ so gerade.

Nun die gute Nachricht, um diese attraktive (ja!!) und gesunde (ja!!) Körperhaltung zu bekommen muss  niemand in die Ballettschule gehen oder die Hoffnung  aufgeben.

Mit Pilates klappt das. Oder mit einem guten funktionellen Training (und da ist immer Pilates mit drin) . Egal welche Körperkonstiution, gleichgültig welches Alter und auch welches Geschlecht. Durch ein kluges und intensives Training der Tiefenmuskulatur bekommt der Köper Spannung und das sieht man. Spüren tut man es natürlich auch, denn alle Bewegungen fühlen sich einfacher und leichter an. Und hat es vorher irgendwo gezwickt , kann es auch durchaus sein, dass das wie von Zauberhand einfach verschwindet.

Also, es ist nie und nicht zu spät. Startet doch einfach den Versuch, denn schaden wird es auf keinen Fall. Vereinbart Euer kostenloses Probetraining unter studio@pilates-badenbaden.de oder einfach per Telefon 0176 62116208

in diesem Sinne bis bald bei mir auf der Matte

Eure Iris

, , , , , ,
Vorheriger Beitrag
„Corona News“ – Das Pilates Studio öffnet wieder die Türen! – Hygieneregeln beachten!

Ähnliche Beiträge

Menü